Die schönsten Wege für Radrennfahrer in Deutschland

Startseite » Individualsport » Die schönsten Wege für Radrennfahrer in Deutschland

Wer ein Rennrad sein Eigen nennt, möchte es auch bewegen. Und was liegt näher, als die Faszination des Rennradfahrens mit schönen Ausblicken und reizvollen Landschaften zu verbinden. Dafür braucht es allerdings freie Fahrt und gut ausgebaute Wege.

Wenn diese Wege dann noch abseits des Straßenverkehrs verlaufen und Sie eine gute Infrastruktur mit Übernachtungsmöglichkeiten und schmackhafter regionaler Küche erwartet, ist das Touren-Erlebnis vollkommen. Rennradfahren in Deutschland kann so vielfältig sein, wie die deutschen Landschaften.

Auch in Südhessen finden Sie Bedingungen, die ein Rennradfahrer-Herz höher schlagen lassen: Lange gerade Speed-Strecken, steile Hänge und ausdauernd ansteigende Wege. Das alles in einem Klima, das zum Radfahren recht angenehm ist – in einer herrlich bewaldeten Landschaft.

Mit dem Rennrad die reizvolle “Thüringer Städtekette” erkunden: Auf dieser Tour überwinden Sie beträchtliche Höhenunterschiede und eine Menge Kultur erwartet Sie obendrein. Als Kontrastprogramm bietet Mecklenburg-Vorpommern den 640 km langen Mecklenburgische-Seen-Radweg. Sie können so richtig lostreten: Rennrad Speed pur durch die idyllische Seenlandschaft Mecklenburg-Vorpommerns mit ihren Wiesen und Auen.

Auch entlang der deutschen Flüsse gibt es eine Anzahl faszinierend schöner Radwege: Der Mosel-Radweg beispielsweise, der neben gut befahrbaren, asphaltierten Wegen und der Vielfalt der Weinberge und Täler auch jede Menge kulinarischer Angebote bereithält – oder der Taubertal-Radweg für “Sportive” – der mit entsprechenden Steigungen ca. 150km über die Höhen des Tauberlandes führt. Auch dieser Weg ist gut ausgebaut. Empfehlenswert ist auch eine sportlich ambitionierte Rennrad-Tour im Bergischen Land, im Umland von Köln, durch abwechslungsreiche, wunderschöne Landschaft bis nach Lindlar. Deutschland ist so reich an verschiedenartigen Landschaften, dass sich für jede Vorliebe etwas findet. In diesem Sinne “Gute Fahrt” auf Deutschlands schönsten Rennradwegen!